.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Die kryptische Buchstabenfolge kyep ist der Name einer 2005 gegründeten Künstlergruppe. Hinter dem Kürzel verbirgt sich die englische Redensart keep your eyes peeled, in sprichwörtlicher Übersetzung die Aufforderung, die Augen aufzureißen, sehr genau hinzuschauen, hohe Aufmerk- und Wachsamkeit in den Blick zu legen.

2005 Gründung der KünstlerInnengruppe

Ausstellungen

2007 kyep01, sieben fotografische und filmische Positionen, temporäre Galerie Goldstraße, Bielefeld / Salon, D21 Kunstraum, Leipzig

Marion Denis

1973* in Aachen // 2004–2009 Studium Fotografie, Fachhochschule Bielefeld // 2007–2009 Stipendium Heinrich-Böll-Stiftung // 2008 HGB Leipzig, Gastsemester Klasse Tina Bara // 2009 Diplom Fachhochschule Bielefeld, Prof.'in Katharina Bosse und Prof. Axel Grünewald

Ausstellungen (Auswahl)

2009 tease art fair, Köln, Galerie Yorckberlin // 2008 L-Projekt, Schwules Museum, Berlin // 2007 f/Stop, 1. Internationales Fotografiefestival Leipzig (Katalog)

Jens Kamke

1977* in Hannover // 1999–2002 Fotografenlehre // Seit 2004 Studium Fotografie, Fachhochschule Bielefeld, bei Prof.'in Katharina Bosse und Prof. Axel Grünewald

Austellungen

2007 Du bist was du siehst, Ingo Taubhorn und Studenten, Neurosurf, Bielefeld

Ulrike Lehnisch

1979* in Leipzig // 1998–2001 Fotografenlehre // 2001–2004 Fotoassistentin in Osnabrück // 2004–2009 Studium Fotografie, Fachhochschule Bielefeld // 2009 Diplom Fachhochschule Bielefeld, Prof.'in Katharina Bosse und Prof.'in Dr. Anna Zika

Ausstellungen

2008 Contemporary Art Ruhr, Canon Profifoto Förderpreis, Essen / Visual Gallery at Photokina, Canon Profifoto Förderpreis, Köln // 2007 Du bist was Du siehst, Ingo Taubhorn und Studenten, BBK Galerie, Bielefeld

Marc Marquardt

1977* in Burg (bei Magdeburg) // 1994–1998 Handwerkslehre, Gesellenbrief // 2003–2004 Arbeitsaufenthalt in Schottland // seit 2004 Studium Fotografie, Fachhochschule Bielefeld // 2006 Assistenz bei Hans-Christian Schink, Leipzig

Ausstellungen (Auswahl)

2009 Anyway, Leica-Prize 2008 (Katalog) / RCA London, Hockney Gallery / Areal, LEG Bielefeld

Christine Skowski

1979* in Aschaffenburg // 1979–1999 aufgewachsen in Namibia // 2000–2003 Studium Innenarchitektur, Hochschule für Kunst und Design, Halle-Saale // 2004–2009 Studium Fotografie, Fachhochschule Bielefeld // 2008 Mitglied Artists Unlimited e.V. // 2009 Diplom Fachhochschule Bielefeld bei Prof. Axel Grünewald und Prof.'in Suse Wiegand

Ausstellungen (Auswahl)

2008 fragment.romantizmus, Galéria PF01, Bratislava / Fragment Romantik, Fotografie-Forum, Köln // 2007 incorrect, Leica Prize, Fachhochschule Bielefeld (Katalog) // 2006 before, Leica Prize, ENSAD, Paris (Katalog)